CRANIO SACRAL THERAPIE

Stellen Sie sich vor, Sie haben Schmerzen im Rücken oder ein Ziehen im Bauch, der Nacken ist steif und verspannt, ein Kloßgefühl im Hals und, und, und.

Nun stellen Sie sich weiter vor, Sie liegen locker bekleidet, bequem auf einer Behandlungsliege und ich lege beide Hände unter Ihren Kopf, in den Nacken. Sie spüren eventuell einen ganz leichten Druck der Fingerkuppen. Wenn Sie die Augen schließen könnten Sie sich fühlen als wenn Sie auf einer Luftmatratze, auf einem ruhigen See, dahin treiben. Manchmal kommt ein kleiner Wind auf und sie spüren kleine Wellenbewegungen, oder sie treiben mehr in eine Richtung. Ganz unterschiedliche Empfindungen können Ihnen wieder fahren – aber Sie sind sicher in diesen Händen und können vertrauen. In Ihrem Körper nehmen Sie vielleicht ein feines Ziehen wahr, ein Kribbeln, einen Druck oder eine wohlige Wärme breitet sich in bestimmten Körperbereichen aus - Sie entspannen immer mehr und die Schmerzen lassen nach.

 

So kann sich eine Cranio Sacral Behandlung für Sie anfühlen!

Anwendung findet die Behandlung bei:

  • Kopfschmerzen, Migräne, Kieferprobleme, Tinnitus, Sinusitis

  • Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Depressionen

  • Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem

  • Akute und chronische Schmerzzustände

  • Rehabilitation nach Krankheit und Unfällen (Schleudertrauma)

  • Geburtstraumata
  • Hyperaktivität von Kindern, Konzentrationsstörungen, Entwicklungsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen und Erkrankungen des vegetativen Nervensystems

  • Stressbedingte Beschwerden, Burnout-Syndrom

  • Störungen des Immunsystems

Geschichte und Grundlagen für Interessierte

 

Die Cranio Sacral Therapie hat ihren Ursprung in der von W. Sutherland entwickelten Osteopathie und hat sich vor allem durch John E. Upledger zu einer eigenständigen Therapie entwickelt.

Der Begriff Cranio Sacral leitet sich aus Cranium ➝ Schädel und Sacrum ➝ Kreuzbein ab. Zum Cranio Sacralen System gehören äußerlich der Schädel, die Wirbelsäule und das Kreuzbein und im Inneren die Hirn- und Rückenmarkshäute mit ihrer Flüssigkeit, dem Liquor. Der Schädel ist nicht, wie oft angenommen, ein fest verwachsener Knochen, sondern besteht aus einzelnen Teilen, die durch die Schädelnähte relativ beweglich verbunden sind. Wir können uns das vorstellen, wie die verschieblichen Kontinentalplatten der Erde. Das Gehirn liegt im Schädel und ist, wie das Rückenmark, das sich durch die ganze Wirbelsäule bis zum Kreuzbein zieht, von verschiedenen Häuten umgeben. Beides wird umspült und geschützt vom Liquor (s.o. spez. Flüssigkeit). Die Inhaltsstoffe dieses Liquors sind wichtig für die Kommunikation unseres Nerven- und Hormonsystems. Die Volumenschwankungen der Hirnflüssigkeit bewegen die Schädelknochen und bewirken den Cranio Sacralen Rhythmus. Dieser kann vom Therapeuten als feine Bewegung wahr genommen werden. Er ist unabhängig von Herz- oder Atemrhythmus am ganzen Körper spürbar. Die Schädelknochen passen sich ständig der Bewegung des Cranio Sacralen Systems an. Wenn sie dazu nicht flexibel genug sind, kommt es zu Störungen in allen Regelkreisen des menschlichen Körpers. Das bedeutet auch, dass jede Einschränkung im Körper sich auf das gesamte Ganze auswirkt, denn der Körper funktioniert wie ein perfekt abgestimmtes System aus vielen einzelnen Teilen. Alles fügt sich ineinander, ist miteinander verbunden, und an dem Ort an dem die Beschwerden auftreten liegt nicht unbedingt die Ursache dafür. Grundlage das Cranio Sacral Therapie ist die Annahme, dass der Mensch eine Körper – Geist – Seele – Einheit ist und dass sich Struktur und Funktion beeinflussen. Der Körper ist an sich imstande sich selbst zu regulieren (Selbstregulation), zu heilen (Selbstheilung) und gesund zu erhalten. Aufgrund unterschiedlicher, individueller Geschehnisse kann die Fähigkeit zur Selbstheilung und Gesunderhaltung gestört sein bzw nimmt ab. Wir allen kennen das von Beschwerden die wir zeitweise kompensieren können, denen wir ausweichen können. Wenn die Grundstörung jedoch über einen längeren Zeitraum nicht behoben wird, kann es zu Krankheitsprozessen kommen.

ADRESSE

 

 

ANNEHMEN & BEHANDELN

Bärbel Brauer-Litte

Foltzring 17a

67227 Frankenthal

 

KONTAKT

 

 

Termine nach Vereinbarung

0162 74 04 9050

Schreiben Sie mir eine Mail

Impressum

Datenschutz

Ⓒ 2018. Annehmen und Behandeln.